Bäcker Michl

Ich möchte mich hier einmal kurz vorstellen:

Wie wahrscheinlich leicht zu erkennen ist, ist mein Name Michael und ich habe in Wien die Berufsschule für Bäcker & Konditoren absolviert.

Die LAP zum Bäcker abgelegt und war danach viele Jahre hindurch auf Saison unterwegs quer durch Österreich, meist aber im "Salzburgerischen", wie man bei Uns so schön sagt.

Zwischendurch hat es mich auch mal nach Bayern gezogen für 1 Jahr.

Zurückgekommen nach Österreich, bot ich meine Dienste als Urlaubs bzw. Krankenstandsvertretung an und wie es sich manchmal so ergibt im Leben hat es mich dann aus privaten Gründen wieder einmal über die Grenze hinaus gezogen und ich bin seit damals so gut wie ausgewandert, ist jetzt schon ein Weilchen her.

Zu Beginn dieser Zeit wurde mir als Krankenstandvertretung eine Bäckerei anvertraut, die ich dann als Backstubenleiter mit einem Kollegen gemeinsam führte.

Und kurze Zeit danach hatte ich eine Backstube einige Jahre lang so gut wie Alleine geführt.

In dieser Zeit hatte ich auch beschlossen nun den letzten Schritt zu machen und meinen Beruf endgültig abzuschliessen - mit der Meisterprüfung. Die Einladung hatte ich schon liegen, doch Aufgrund meiner Mehlallergie meinten einige Ärzte es ist besser aufzuhören und so faßte ich den Entschluß die Bäckerei komplett an den Nagel zu hängen.

Was aber nicht heißt, das mit Backen Schluß ist, denn es macht manchmal einfach Spaß etwas aus dem Backofen zu zaubern

Nur hin und wieder kann ich es nicht lassen und es zieht mich in die Schladminger Gegend, oder nach Tirol über den Winter. Wie es sich ergibt.